Bauraum für Low-Tech Ideen

Die Trenntrockentoilette

Unser nächstes Projektvorhaben war der Bau einer Trockentrenntoilette im Rahmen des Forschungsprojektes CaSa in Kooperation mit Ingenieure ohne Grenzen e.V.. Wir übernahmen die Planung und den Bau der Toilette, die ein Teil eines ganzheitlichen Sanitärkonzepts ist, welches in einem Gewächshaus in Lichtenberg erprobt, erforscht und schließlich in einer Schule in Tansania gebaut werden soll.

Das Prinzip Trockentrenntoilette erlaubt es, ohne Verwendung von Spülwasser, die menschlichen Exkrete vor Ort zu hygienisieren und schließlich als Dünger und Bodenverbesserer zu verwenden. So werden Nährstoffe im kurzen Kreislauf geführt und es kann zusätzlich sogar Energie in Form von Biogas gewonnen werden.

Unsere Toilette stand im Landschaftspark Herzberge und wurde von den dortigen Mitarbeiter_innen mit Begeisterung genutzt. Nachdem das Projekt dort beendet war, haben wir die Toilette umgezogen und sie wird nun weiter privat genutzt.

Eine Fotodokumentation, die Gebrauchsanleitung, wie sie in der Toilette hängt, eine Wartungsanleitung und ein Plakat mit den Hintergründen des Nährstoffrecyclings stehen zum herunterladen zur Verfügung.

Fotodokumentation des Trenntoilettenbaus (deutsch/english)

Anleitung zur Nutzung der Trenntoilette

Wartungsanleitung für die Trenntoilette

Plakat zu Nährstoffrecycling und Wasserverschmutzung - kommt noch